Dill - Ätherische Öle

Name (lat.)

Anethum graveolens

Pflanzen Familie

Doldengewächse

Pflanzen Familie lat.

Apiaceae

andere Name

Gurkenkräutel, Kappernkraut, Däll, Till

Verwendung

Tee

Wirkstoffe

Ätherisches Öl, Tanningerbstoff, Mineralstoffe Kalium, Vitamin C, Magnesium, Kalium, Harze, Betakarotin

Sammelzeit

Juni - September

Wirkung

milchfördernd, krampflösend, harntreibend, verdauungsfördernd

Benutzte Planzenteile

Blätter, Samen

Sternzeichen

Kiefer, Olivenbaum

Name (lat.)

Anethum graveolens

Anwendungen

Massageöl, Balsam

Duft

würzig, süsslich

Inhaltsstoffe

Umbelliferon, Terpinene, Bergapten, Carvacrol, Anethol, Apiol, Pinene

Element

Wasser

Signatur

Venus

Krankheiten

Blähungen, Schlaflosigkeit, Gebärmutterkrämpfe, Appetitlosigkeit, Hämorrhoiden, Magenbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Geschwüre, Verdauungsbeschwerden, Agalaktie, Augenentzündung, Augenlidentzündung, Mundgeruch, Magenkrämpfe, Magenschwäche, Darmkolik, Foetor ex ore, Mangelnde Milchbildung, Meteorismus, Reizmagen, Bindehautentzündungen, Übelkeit, Atem Uebelriechend, Entwässerung, Geschwuere, Magen verdorben, Magenbeschwerden nervöse, Magendrücken, Verdauungsschwäche, Völlegefühl, Stärkende Mittel Nach Krankheiten
Adressen
Ärzte
Seminare
Therapeuten
Verlage
Coaches
Schulen
Zentren
Studios
Behandler
Veranstalter

Vorträge
Heilpraktiker
Online-Seminare
Fernstudium
Termine
Kongresse
Messen
Reisen
Kurse
Ausbildung
Wissen
Heilsteine
Chakren
Sternzeichen
Homöopathie
Heilpflanzen
Therapien
Elemente
Ätherische Öle
Astrologie
Schüssler Salze
Enyana
Kontakt
Newsletter
Über uns
Nutzungsbedingungen
Agb
Suche
Impressum
Datenschutz
Blog
Yoga