Schwertlilie - Ätherische Öle

Name (lat.)

Iris pallida, Iris versicolor

Wirkstoffe

Ätherisches Öl, Schleimstoffe, Flavonoide, Gerbstoffe, Harz

Sammelzeit

Oktober

Wirkung

menstruationsfördernd

Benutzte Planzenteile

Wurzelstock, Blätter

Beschreibung

Die Iris, auch als Schwertlilie bekannt, liefert einen äußerst wertvollen, veilchenartig süß-blumigen, leicht erdigen und warmen Duft. Iriswurzelduft belebt die intuitiven und schöpferischen Kräfte. Wegen der sehr aufwendigen Gewinnung des Iriswurzelöls durch eine drei bis vierjährige Fermentation und den geringen Ertrag ist Iriswurzelöl sehr kostbar. Von uns erhalten Sie sowohl das 100%ige Iriswurzelöl, als auch eine 1%ige Lösung des Öles in reinem Weingeist. Verwenden Sie diesen faszinierenden, unvergleichlich schönen Duft für edle Parfüms oder einfach als besonderen Genuß für Ihre Nase.

Homöopathisches Mittel

Iris versicolor

Krankheiten

Brandwunden, Darmentzündung, Geschwüre, Magenentzündung, Nervenschmerzen, Phantomschmerzen, Sodbrennen, Wassersucht, Durchfall, Migräne, Ödeme, Leberschwäche, Gastritis, Geschwuere
Adressen
Therapeuten
Heilpraktiker
Ärzte
Behandler
Coaches
Studios
Veranstalter
Fernstudium
Verlage
Zentren
Schulen
Termine
Ausbildung
Vorträge
Kurse
Online-Seminare
Seminare
Kongresse
Messen
Reisen
Wissen
Chakren
Homöopathie
Elemente
Ätherische Öle
Astrologie
Heilpflanzen
Schüssler Salze
Sternzeichen
Heilsteine
Meridiane
Bachblüten
Therapien
Krankheiten
Blog
Ernährung
Mind
Yoga
Enyana
Kontakt
Newsletter
Über uns
Suche
Agb
Nutzungsbedingungen
Impressum
Datenschutz