Agnus castus - Homöopathie

Abkürzung

agn

Substanz

Pflanze, Früchte, Samen

Häufige Potenz

D3 - D12

ameliorationid

Einhüllen, Druck

Krankheiten

Pupillenerweiterung, Depressive Neurose, Suizidalität, Hypochondrie, Hypogalaktie, Libidomangel, Pollakisurie, Gebärmutter, Nervosität, Melancholie, Depression, Mydriasis, Durstlos, Impotenz, Pruritus, Agalaktie, Analfissuren, Juckreiz, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrsbeschwerden, Depressionen, Dysmenorrhöe, Hitzewallungen, Milchmangel, Neurasthenie, PMS, Verrenkung, Prämenstrülles Syndrom, Gebärmutter Gefühl des Herabdrängens, Harndrang häufig, Hypermenorrhö, Müdigkeit, Periodenkrämpfe, Milchsekretion Ungenügend, Sterilität Mann, Übererregbarkeit Sexülle, Verlangen Frische Luft Nach Dem Freien

Wirkstoffe

Mnchspfeffer-Keuschlamm

Erste Eindruck

Körperlich, erweiterte

Emotion

lustlos

Name (deu)

Mönchspfeffer

andere Name

Heilpflanze
Adressen
Ärzte
Seminare
Therapeuten
Verlage
Coaches
Schulen
Zentren
Studios
Behandler
Veranstalter

Vorträge
Heilpraktiker
Online-Seminare
Fernstudium
Termine
Kongresse
Messen
Reisen
Kurse
Ausbildung
Wissen
Heilsteine
Chakren
Sternzeichen
Homöopathie
Heilpflanzen
Therapien
Elemente
Ätherische Öle
Astrologie
Schüssler Salze
Enyana
Kontakt
Newsletter
Über uns
Nutzungsbedingungen
Agb
Suche
Impressum
Datenschutz
Blog
Yoga